Anzeige
Theodor Schember
Anzeige
LEDVANCE
Auf der Natsu Foods-Fläche bei Edeka Zurheide in Düsseldorf sollte ein Bodenbelag eingesetzt werden, der extrem widerstandsfähig und pflegeleicht ist und der die Leitwerte des Unternehmens Frische, Natürlichkeit und Nachhaltigkeit repräsentiert. (Foto: Frank Schuier/Schwitzke)
A- A A+
Einrichtung  |

Für jedes Konzept der passende Boden

Schuhhaus Werdich, Augsburg

Helle Atmosphäre. (Foto: Ingo Rack Fotografie/Amtico)
Helle Atmosphäre. (Foto: Ingo Rack Fotografie/Amtico)

Viel Tageslicht, helle Hölzer, gemütliche Sitzgelegenheiten und eine schicke Espressobar laden Kunden und Passanten ins Schuhhaus Werdich in Augsburg ein. Der robuste, im Flagstone-Muster verlegte LVT-Designboden in Basaltoptik fügt sich harmonisch in das freundliche Farbbild.

Modehaus Vockeroth, Schwalmstadt

Natürliche Eichenoptik. (Foto: Windmöller)
Natürliche Eichenoptik. (Foto: Windmöller)

Wenn die Gestaltungsidee eher sachlich-kühl ist, sorgt ein Bodenbelag in natürlich wirkender Eichenoptik für Wohlfühlambiente. Verlegt wurde auf der 2.500 qm großen Fläche im Modehaus Vockeroth in Schwalmstadt ein PVC-freier dauerelastischer Boden aus Bio-Polyurethan im Landhausdielen-Look. Der Boden kommt dem flexiblen Ladenbau durch sein materialbedingtes Rückstellverhalten entgegen (Eindruckspuren regenerieren sich nach kurzer Zeit nahezu ganz), und er trägt durch seine geräuschdämpfenden Eigenschaften zu einer angenehmen Raumatmosphäre bei.

La Maison Simons, Kanada

Phantasievolles Boden-Konzept. (Foto: A-Frame/Forbo)
Phantasievolles Boden-Konzept. (Foto: A-Frame/Forbo)

Der kanadische Fashion-Retailer La Maison Simons betont nicht nur durch Design- und Kunst-Partnerschaften seinen Anspruch an Kreativität; dieser Anspruch gilt auch für die Bodengestaltung in den 15 Stores zwischen Québec und British Columbia. Umgesetzt wird das bunte, phantasievolle Boden-Konzept mit modularen Linoleum-Elementen in den Corporate Colours.

Touristen-Information, Schwäbisch Hall

Helle Atmosphäre. (Foto: Project Floors)
Helle Atmosphäre. (Foto: Project Floors)

Ein Hell-Dunkel-Kontrast bestimmt das Farb- und Materialkonzept des Shops der Touristen-Information in Schwäbisch Hall. Ein Designboden-Belag mit 0,8 mm Nutzschicht für stark frequentierte Bereiche bildet die helle Basis für die ausdrucksstarke Eichenmöblierung und die umlaufende Corporate Wall in Anthrazit.

Supermarket, Berlin

Ein Bodenbelag im dunklen Uni-Ton. (DLW Flooring/Gerflor)
Ein Bodenbelag im dunklen Uni-Ton. (DLW Flooring/Gerflor)

Dass Linoleum und moderne Architektur Hand in Hand gehen, zeigt sich im Supermarket, Berlin. Der für die 800 qm-Fläche in einem dunklen Uni-Ton gewählte Bodenbelag bildet eine ruhige Basis für den flexiblen Ladenbau aus Materialien wie Stahl und Holz, das farbenfrohe Sortiment und die zahlreichen Grünpflanzen.


Weitere Informationen: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailredaktion(at)ehi.org

Fotos (6): A-Frame/Forbo, DLW Flooring/Gerflor, Frank Schuier/Schwitzke, Ingo Rack Fotografie/Amtico, Project Floors, Windmöller