Anzeige
Theodor Schember
Anzeige
LEDVANCE
A- A A+

News | Design | 24.04.2018
Supermarkt mit Lounge-Bereich

Attraktiver Gastronomiebereich mit der „Schmidts Hausküche“ (Foto: Wanzl)
Attraktiver Gastronomiebereich mit der „Schmidts Hausküche“ (Foto: Wanzl)

Am 24. Januar hat die Familie Schmidt in Bad Säckingen auf 3.000 qm Verkaufsfläche ihren 13. Edeka-Markt eröffnet. Der Markt befindet sich in einer alten Industriehalle mit 9,60 m Deckenhöhe und hat – ungewöhnlich für einen Lebensmittelmarkt – ein Zwischengeschoss.

Das Store-Konzept wurde von Wanzl Shop Solutions entwickelt und umgesetzt. Das Thema: Industrie-Chic in Großmarkthallen-Optik trifft auf Vertrautheit und Regionalität. Der Markt hat ein eher dunkles, braun-beiges warmes Ambiente. Auch dieser Markt der Familie Schmidt verfügt mit der „Schmidts Hausküche“ über ein ausgeprägtes Gastronomie-Angebot. Auf der Empore gibt es sogar einen Lounge-Bereich mit Sesseln, von wo aus die Gäste den Mitarbeitern bei der Zubereitung der Speisen zusehen können. Ein weiteres Highlight ist der „Käseturm“ hinter der großen Käse-Bedientheke. Auf mehreren Ebenen türmen sich ganze Käselaiber über die gesamte Raumhöhe. Natürlich ist auch das Weinsortiment besonders inszeniert mit gestapelten Weinkisten und Fässern an der Wand. Eine Mischung von Graffiti und Wandmalerei verbreitet Atmosphäre und gibt Orientierung über die Sortimente.

Weitere Informationen: www.schmidts-maerkte.de