„Die Stadt ist das wirtschaftliche und finanzielle Zentrum des Landes und die Eliten und Young Urban Professionals dort wollen anders wohnen als die Vorgänger-Generation. Nach dem gelungenen Start sehe ich Potential für weitere Kare-Spots im Land“, meint CEO Peter Schönhofen.

Auf 1.000 qm Verkaufsfläche setzt das Team aus fünf Mitarbeitern Trendwelten von Industrial Loft bis Soft Glam in Szene. Kare Johannesburg ist in dem sanierten Shopping- und Business-Distrikt Joberg nördlich des Stadtzentrums angesiedelt, der über Einzelhandelsgeschäfte, Unterhaltungsangebote und gewerbliche Infrastruktur verfügt.