Anzeige
Theodor Schember
Anzeige
LEDVANCE
Retail Ranking Juli 2018 (Foto: Fotolia/oneinchpunch)
A- A A+
Marketing  |

Retail Ranking Juli 2018

Das sogenannte Retail Ranking ermöglicht es Handelsunternehmen, auf virale Trends aufmerksam zu werden, durch entsprechende Reaktionen darauf seine eigene Reichweite gegebenenfalls steigern zu können und die Aktivitäten ihrer Wettbewerber zu beobachten.

Stationärer Handel

Im Juli standen dm Drogeriemarkt und Ikea im Wettbewerb um die Spitzenposition des Ranking. Das sehr knappe Rennen konnte schließlich dm Drogeriemarkt für sich entscheiden. Ikea lag trotz sehr guter Performance mit einer Steigerung von +19,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat mit fast 5.500 Interaktionen im Rückstand und belegte Platz 2. Die Plätze 3 bis 5 sicherten sich Edeka, Depot und Douglas Cosmetics. Die Buchhandlung Thalia konnte sich um 3 Plätze steigern und landete final auf Platz 6. Da die Sommermonate viele Urlauber zum Lesen animiert, könnte dies im August noch positiv Thalias Platzierung beeinflussen.

Detaillierter Einblick in die Daten des Ranking:

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://app.storyclash.com/

E-Commerce

Im Onlinehandel konnte die EMP Merchandising Handelsgesellschaft den Spitzenplatz vom Juni klar verteidigen. Wenngleich das Unternehmen eine jüngere Historie als seine direkten Wettbewerber im Ranking aufweist, scheint die 30-jährige „Katalog“-Erfahrung des Unternehmens die Herausforderungen von Online-Handel und Social Media zu stärken. Mit 937.735 Interaktionen liegt das Unternehmen deutlich vor seinen Mitstreitern. Mytheresa kann seine Position im Ranking um zwei Plätze verbessern und erreicht damit die Top 3. Unter den oberen Platzierungen befinden sich u. a. Otto, Thalia und Rewe.

Detaillierter Einblick in die Daten des Ranking:

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://app.storyclash.com/

Foto: Fotolia/oneinchpunch
Grafiken: Storyclash

Weitere Informationen: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.storyclash.com