Anzeige
Theodor Schember
Anzeige
LEDVANCE
Ein roter Sessel wird zum Blickfang im neuen Dehner-Garten-Center in Rheine. (Foto: Julian Kellner)
A- A A+
Neueröffnung  |

Dehner expandiert mit Erlebniswelten

Im Juli 2017 übernahm Dehner alle ehemaligen Filialen der Gartencentergruppe Münsterland und „Maronde’s Gartenparadies“ im östlichen Stadtteil Daberstedt von Erfurt. Nach der Modernisierung aller Filialen startet das Unternehmen mit Sitz im bayerischen Rain am Lech in die neue Saison.

Sorgen für einen entspannten Einkauf: Cafés ergänzen die Dehner-Märkte in Münster (Abbildung), Osnabrück und Rheine (Foto: Benjamin Schweers)
Sorgen für einen entspannten Einkauf: Cafés ergänzen die Dehner-Märkte in Münster (Abbildung), Osnabrück und Rheine (Foto: Benjamin Schweers)

Präsentiert werden an allen Standorten neben dem Pflanzensortiment auch Lifestyle-Trends für Haus, Garten und Heimtierbedarf. Das Flaggschiff in Münster umfasst 9.700 qm. Highlights sind der Heimtierbereich und eine 5.000 qm große Freifläche. Auf 6.600 qm Verkaufsfläche zeigt sich Dehner in Osnabrück. Das Gartencenter wurde um eine rund 800 qm große Zooabteilung ergänzt. Ein Blockheizkraftwerk soll den Standort energetisch aufwerten. Beide Filialen verfügen über Cafés, die zum Verweilen einladen. In Rheine integriert Dehner auf 5.000 qm eine Zoo- und Schnittblumenabteilung. Für Grill-Fans gibt es in allen Märkten einen Grillshop mit Modellen für unterschiedlichen Bedarf und Zubehör.  

Mit 3.800 qm Verkaufsfläche ist Erfurt der kleinste Standort. Der Markt in der thüringischen Landeshauptstadt ergänzt das Filialnetz mit den bereits bestehenden Märkten in Ulla und Chemnitz. Größere Umbauten am Standort waren nicht nötig, da das Garten-Center erst vor etwa acht Jahren erbaut wurde. Für einen frischen Look sorgt ein neu gestalteter Eingang mit ansprechenden Bildmotiven. Konsumenten finden hier ein breites Pflanzensortiment und Zubehör rund um Haus und Garten.        

Auch einen Grill-Shop gibt es bei Dehner. (Foto: Mijo M. Jongebloed)
Auch einen Grill-Shop gibt es bei Dehner. (Foto: Mijo M. Jongebloed)

Am POS setzt Dehner auf digitale Vernetzung. Den Kunden stehen Info- und Bestellterminals sowie kostenloses WLAN zur Verfügung. An den Stationen erhalten sie alle Informationen zu den Produkten im Markt und Zugang zum Gesamtsortiment des Onlineshops – mit verschiedenen Lieferoptionen.  

Fotos (3): Julian Kellner, Benjamin Schwwers, Mijo M. Jongebloed

Weitere Informationen: www.dehner.de