Neuartige Konzepte werden dabei sowohl im Start-up-Pitch als auch auf der Messefläche präsentiert und diskutiert. Um dem immer größerer werdenden Druck aus Übersee und Fernost gewachsen zu sein, braucht es einen starken Handel in Deutschland, um gemeinsam diese Herausforderungen zu meistern. Dieser Notwendigkeit der Vernetzung folgend, setzt die HIS 2019 insbesondere auf interaktive Elemente.

Neu sind in diesem Jahr die Workshops zu unterschiedlichsten Themen wie z. B. Produktinformationsmanagement, Office 365 und Kassenlösungen. Neben den Praxisvorträgen werden u. a. Tim Schuster (Humanizing Technologies) und Arnold Rauf (Fegime Deutschland) referieren.

Seit 1997 findet die HIS-Tagung jährlich in der historischen Reithalle der Universität Münster statt. Sie wird vom European Research Center for Information Systems (ERCIS) gemeinsam mit ServiCon Service & Consult, einer Schwestergesellschaft des Mittelstandsverbunds – ZGV, und dem EHI Retail Institute organisiert.