Startseite | stores+shops

Anzeige
{{{name}}}

Vorgeschlagene Beiträge

Anzeige
Smart Store

EHI/Microsoft-Studie: Smart und nachhaltig

Corona treibt die Digitalisierung voran. Parallel zu der aktuellen dynamischen Entwicklung besitzt das Thema Nachhaltigkeit im Einzelhandel eine große Relevanz. Wie Stores smarte Technologien mit dem Thema Nachhaltigkeit verknüpfen können, zeigt das Whitepaper „Sustainable Smart Stores“ von Microsoft und dem EHI anhand von konkreten Praxisbeispielen.

Anzeige
Allgemein

Fiskaltechnisch auf der sicheren Seite mit Epson

Der Gesetzgeber fordert von allen Betreibern elektronischer Aufzeichnungssysteme wie beispielsweise Kassen- sowie ERP- und Warenwirtschaftslösungen mit Kassenmodul die Installation einer technischen Sicherheitseinrichtung (TSE). Ab April 2021 müssen in allen diesen Systemen zertifizierte TSE-Lösungen installiert sein.

Immobilien

Centermanagement: Lockdown-Klauseln und geringere Mieten

Centermanager:innen erwarten infolge der Pandemie höhere Umsätze in Fachmarktzentren als in Shopping-Centern, da hier größere Mietanteile von LEH und Drogerie, gute Erreichbarkeit und kostenlose Parkplätze wichtige Vorteile sind, so eine Aussage des Whitepapers „Centermanagement im Fokus“ von EHI und GCSP.

Anzeige
Allgemein

Start in einen nachhaltigen Einzelhandel

HFO-Kältemittel können den Wirkungsgrad von Wärmerückgewinnungsanlagen verbessern und zur Senkung der Gesamtemissionen und Lebenszykluskosten beitragen.

Handel aktuell

Manor rollt „Too good to go“-App in ihren Märkten aus

Nach erfolgreichen Pilotversuchen in Basel, Lugano und Lausanne arbeitet Manor Food nun in der gesamten Schweiz in 21 Supermärkten mit der Organisation Too good to go zusammen. Über dessen gleichnamige App können Nutzer:innen am Ende des Tages übrig gebliebene Lebensmittel vor der Abfalltonne retten. Manor Food möchte so seinen nachhaltigen Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung verstärken und für das Thema sensibilisieren. ...

Absolute Run nun auch in Augsburg

In der Innenstadt von Augsburg hat im März der vierte deutsche „Absolute Run“-Store eröffnet. Konzeptgeber ist die Händlerorganisation Sport 2000. Auf 200 qm in historischem Gebäude legt das Handelsunternehmen vor allem viel Wert auf die persönliche Beratung. ...

Apollo setzt auf Frontend-as-a-Service

Der Augenoptik-Händler Apollo arbeitet bereits seit 2016 omnichannel. Nun entschied sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Schwabach für Headless-basierte Technologien, um flexibler bei der Umsetzung eines nutzerzentrierten Onlineshops zu sein. ...

Zahl der Woche

%

... der befragten deutschsprachigen Handelsunternehmen nutzen bereits Künstliche Intelligenz.

Bei der Wahl von Kältemitteln ist Scharfsicht gefragt.
Energie

Kältemittel: Warnung vor Schwarzmarkt

Die 2014 in Kraft getretene Verordnung über fluorierte Treibhausgase (F-Gase) sieht vor, die Mengen des stark zur Klimaerwärmung beitragenden teilhalogenierten Fluorkohlenwasserstoffe (HFKW) bis 2030 deutlich zu begrenzen. Dies dementsprechend sinkenden Verfügbarkeiten haben einen Schwarzmarkt für Kältemittel begünstigt, der zahlreiche Branchen vor wachsende Herausforderungen stellt. Dies betrifft nicht nur Klima- und Kälteanlangen in Gebäuden oder Fahrzeugen, sondern auch den Kühl- und Kältebedarf des Einzelhandels.

Dossiers

Corona-Krise

EuroShop 2020

Neueröffnungen

Absolute Run nun auch in Augsburg

In der Innenstadt von Augsburg hat im März der vierte deutsche „Absolute Run“-Store eröffnet. Konzeptgeber ist die Händlerorganisation Sport 2000. Auf 200 qm in historischem Gebäude legt das Handelsunternehmen vor allem viel Wert auf die persönliche Beratung.

Mytoys nun auch in Dresden

Am 12. März öffneten die Pforten der 18. Mytoys-Filiale in der Altmarkt-Galerie Dresden und damit der erste Store in der sächsischen Hauptstadt.

Zalando: Neues Outlet in Konstanz

Seit dem 16. März lädt der Versandhändler Zalando in sein elftes deutsches Outlet. In der Marktstätte 1 in der Altstadt von Konstanz bietet es auf 1.100 qm Verkaufsfläche ein Sortiment aus Designer- und Markenprodukten zu reduzierten Preisen.

Demnächst eröffnet

  • Trier | Frühjahr 2021
    „das macht SiNN“

    1.200 qm

    Adresse:
    Brotstraße

  • Wiesbaden | April 2021
    Globetrotter

    Adresse:

    Neugasse 15-19,
    65183 Wiesbaden

  • Wiesbaden | 1. Quartal 2021
    Wellensteyn Collection

    120 qm in in einem denkmalgeschützten Geschäftshaus in der Fußgängerzone Langgasse

     

  • Ludwigshafen | Frühjahr 2021
    Müller

    2.000 qm in der Ludwigshafener Rhein-Galerie

    Quelle: Immobilienzeitung

  • Dortmund | Frühjahr 2021
    eyes + more

    130 qm im EG

    Adresse:
    Westenhellweg

  • Köln | 06/05/2021
    Go2market

    aus dem Weekend-Supermarkt wurde Go2market

    Eröffnung im Mai:
    Aachener Str. 517
    50933 Köln

    Infos zu Weekend: https://www.stores-shops.de/konzept/store-konzepte/weekend-supermarkt-shoppen-zum-pauschaltarif/

  • Offenburg | Frühjahr 2021
    Decathlon

    2.000 qm Verkaufsfläche

  • Rosenheim | Frühjahr 2021
    Decathlon

    2.000 qm Verkaufsfläche

  • Unterföhring | Frühjahr 2021
    Decathlon

    7.000 qm Verkaufsfläche

  • Dortmund | Frühjahr 2021
    Globetrotter

    800 qm City-Filiale

    Adresse:
    Westenhellweg 89-93
    44137 Dortmund

Technology

Onlineshop von Apollo

Apollo setzt auf Frontend-as-a-Service

Der Augenoptik-Händler Apollo arbeitet bereits seit 2016 omnichannel. Nun entschied sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Schwabach für Headless-basierte Technologien, um flexibler bei der Umsetzung eines nutzerzentrierten Onlineshops zu sein. ...

Die Gestaltung des Checkout-Prozesses wird nach Angaben der KPMG immer wichtiger für die Bevölkerung.

Zukunft Kassenplatz

Lebensmittel werden am liebsten in Geschäften eingekauft, die nah gelegen sowie sauber sind und eine gute Produktqualität bieten. Aber auch die Gestaltung des Checkouts wird für die Menschen immer wichtiger. Das hat eine repräsentative Befragung von 550 Konsumentinnen und Konsumenten in Deutschland durch KPMG ergeben. ...

Design

Ende November 2020 eröffnete das neue Edeka-Center im Im Bremer Shopping-Center Weserpark.

E-Center Weserpark: Weserwelle mit gastronomischen Ankern

Im Bremer Shopping-Center Weserpark zeigt die Genossenschaft Edeka Minden-Hannover, wie sie sich einen Supermarkt im XXL-Format vorstellt. Mit der emotionalen Inszenierung der Lebensmittel als Leitmotiv und einem großen gastronomischen Angebot auf der Fläche soll der Einkauf zum sprichwörtlichen Erlebnis werden. ...

Im Flagship-Store von Edel-Optics können sich Kund:innen von einem „Roboter-Butler“ oder einem Optiker beraten lassen.

Optiker-Stores: Mit Roboter-Butler und Avatar?

Im Augenoptik-Handel gilt: stationär stabil, rein online schwierig, Omnichannel spannend. Home-Gefühl“ nimmt auf der Suche nach dem idealen Geschäftsmodell eine zentrale Position ein – neben AI-basierten Technologien, die die Brücke zwischen den Annehmlichkeiten des Online- und Offline-Handels schlagen. ...

Konzept

Über die App erfahren die Nutzer:innen, welche Lebensmittel bei Manor am Tagesende noch übrig sind.

Manor rollt „Too good to go“-App in ihren Märkten aus

Nach erfolgreichen Pilotversuchen in Basel, Lugano und Lausanne arbeitet Manor Food nun in der gesamten Schweiz in 21 Supermärkten mit der Organisation Too good to go zusammen. Über dessen gleichnamige App können Nutzer:innen am Ende des Tages übrig gebliebene Lebensmittel vor der Abfalltonne retten. Manor Food möchte so seinen nachhaltigen Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung verstärken und für das Thema sensibilisieren. ...

„The Scandinavian Studio“ – das neue Store-Konzept von Marc O'Polo

Marc O’Polo lanciert neues Store-Konzept

Mit seiner jüngsten Neueröffnung in München-Pasing präsentiert die deutsche Modemarke Marc O’Polo zum ersten Mal ihr neues Store-Konzept „The Scandinavian Studio“. Ziel ist es, das Label weiterzuentwickeln und es stärker als nachhaltige, führende Modern Casual Lifestyle Brand im globalen Premiumsegment zu positionieren. ...