Anzeige
Theodor Schember
Anzeige
Hoffmann Ladenbau
Die britische Supermarktkette will Shopping zum Erlebnis machen und so Kunden binden. (Foto: Waitrose)
A- A A+
Design  |

Erlebnis-Shopping mit Live-Jazz

Waitrose Kings Cross wurde 2015 in der Nähe des gleichnamigen Bahnhofs eröffnet. Als ein gefragter Stadtbezirk Londons mit Sitz innovativer Firmen wie Google sowie des renommierten Francis Crick Forschungszentrums und der St. Martins Kunsthochschule bot Kings Cross für die Supermarktkette das gewünschte  Umfeld zur Errichtung einer neuen Filiale. Das Besondere: Waitrose Kings Cross befindet sich in einem ehemaligen Eisenbahndepot. Die Location mit einer Verkaufsfläche von 2.100 qm bietet neben den Warenregalen Platz für eine Bäckerei mit Sitzgelegenheit sowie je eine Juice- und Weinbar. Ergänzt wird der Store um ein Gartenrestaurant mit 15 Tischen. Damit will die britische Supermarktkette Konsumenten locken, Shopping zum Erlebnis machen und so Kunden binden. Das Format wurde bereits in insgesamt acht Filialen integriert.

Jeden Tag ab 10 Uhr haben Konsumenten Gelegenheit, frische Getränke wie Smoothies an der Saftbar zu bestellen oder beispielsweise eigene Frozen Yoghurts zu kreieren. Ab 11.30 Uhr werden an der „Wine Bar“ diverse alkoholische Getränke serviert. Dem Handelsunternehmen ermöglicht die Weinbar, neue Getränke im Sortiment zu bewerben, zum Beispiel lokale Gin Sorten oder aktuell populäre Craft Biere aus dem Fass. Ziel ist es, auf diese Weise den Umsatz spezieller Produkte zu stärken. Nicht nur Getränke, sondern auch eine Auswahl an Tapas und Menüs umfasst das Sortiment an der Weinbar. Das Angebot ist an den Supermarkt gekoppelt: Bevorzugt ein Kunde für seine Menükreation eine besondere Marke, kann er das entsprechende Produkt im Store kaufen und zahlt für seine Mahlzeit eine zusätzliche Servicegebühr in Höhe von 7,50 britischen Pfund. Besonders donnerstagabends wird die Weinbar zum Anziehungspunkt, wenn Jazzbands ab 18.30 Uhr für Unterhaltung sorgen. Sitzplätze bietet die benachbarte Terrasse mit Blick auf Wharf Road Gardens.

Verschiede Kochkurse stehen zur Auswahl. (Foto: Waitrose)
Verschiede Kochkurse stehen zur Auswahl. (Foto: Waitrose)

Neben den Bars beherbergt der Store eine 150 qm große Kochschule, in der regelmäßig Kochkurse für verschiedene Ziel- und Altersgruppen erfolgen. Diese sollen die Konsumenten zu selbständigem Kochen motivieren und ihnen aufzeigen, wie sie mit neuen Zutaten experimentieren können. Maximal 20 Teilnehmer kommen in der Mittagszeit oder am frühen Abend zusammen, um beispielsweise Thai- und Sushi-Gerichte zu kochen oder französisches Brot zu backen. Außerdem werden „Gin-Meisterklassen“ durchgeführt und Kurse für Kinder angeboten. 

Inhaber einer Kundenkarte erhalten zum Einkauf einen kostenlosen Kaffee oder Tee im Café, das an die Saftbar grenzt. Sie erhalten zudem Zugriff auf das Waitrose-Magazin mit neuen Rezepten, das Drinkjournal der Supermarktkette oder die Gartenzeitschrift.

Fotos (10): Waitrose

Weitere Informationen: https://www.kingscross.co.uk/waitrose