Anzeige
Theodor Schember
Anzeige
LEDVANCE
A- A A+

News | Marketing | 09.10.2018
Dänisches Bettenlager: Abschied von Prospekten

Das Dänische Bettenlager will sich künftig stärker auf digitale Werbemaßnahmen konzentrieren. (Foto: Dänisches Bettenlager)
Das Dänische Bettenlager will sich künftig stärker auf digitale Werbemaßnahmen konzentrieren. (Foto: Dänisches Bettenlager)

Das Dänische Bettenlager hat angekündigt, die Volumina der gedruckten Werbemittel deutlich zu senken. Waren bislang Prospekte und Beilagen die dominierenden Werbeformate - neben saisonalen TV- und Radioflights – legt das Einrichtungsunternehmen künftig den Fokus und das Budget deutlich stärker auf digitale Formate. Die Gründe sind ein umfassendes Omnichannelkonzept sowie die stark gestiegenen Papierpreise. Derzeit arbeitet das Unternehmen daran, die Vertriebskanäle wie Fachmärkte, City-Stores und Onlineshops miteinander zu verzahnen und sieht dabei ein Omnichannel-Marketingkonzept vor.

Weitere Informationen: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.daenischesbettenlager.de