Anzeige
Theodor Schember
Anzeige
Hoffmann Ladenbau
Mit 500 qm ist das neue Ladengeschäft der größte Flagshipstore der Marke. (Foto: Stone Island)
A- A A+
Neueröffnung  |

Material-Fetisch

Das freistehende Gebäude mit großen, der Straße zugewandten Schaufenstern verfügt über eine Grundfläche von 500 qm. Damit ist es der größte Flagshipstore der insgesamt 20, die die Marke in Europa, Korea und USA betreibt.  

Viel emotionalen Raum wollte das Unternehmen hier entstehen lassen, um seinen Kollektionen ein adäquates Umfeld zu bieten. Die Marke stellt Sportswear für Männer, vor allem Jacken, her. Das Erforschen und Entwickeln spezieller Fasern, Stoffe und Veredlungstechniken kennzeichnet das Unternehmen hinter der Marke und ist deren typische Handschrift. Dies brachte ihr eine Art Kultstatus unter Liebhabern ein. Auch im Flagshipstore wurden die Materialien und ihre Optiken mit Bedacht gewählt und jedes Element mit dem hochfunktionalen Design der Marke in Einklang gebracht.

Das Innere zeigt eine Kulisse aus mehrschichtigem Glas in Blautönen. Die charakteristische Stone-Island-Kompassrose, die auch die Kleidungsstücke als Logo zeichnet, wurde in Form einer Dreiecksgeometrie in die Decken- und Bodenstruktur aus Pietra-Serena-Stein und Stahl übersetzt. Die Kleiderstangen sind aus heller Glasfaser, geöltem Eichenholz und Karbon mit einer Struktur aus eingefärbten Aluminium. Reflektierendes Alucobond, zusammengesetzt aus Alu und Polymer, setzt optische und haptische Akzente wie auch Filzregale, die auf schwarz lackierten Holzverkleidungen platziert wurden. Das Warenpräsentationssystem „Item/Unit 2“, das auch in anderen Stone-Island-Stores zum Einsatz kommt, wurde von dem Industriedesigner Marc Buhre aus Heidelberg speziell für die Marke entwickelt.

Fotos (4): Stone Island

Weitere Informationen: www.stoneisland.com

Adresse:

Stone Island
101 N. La Brea Avenue
Los Angeles, CA
90036 USA