Mit Licht inszenieren | stores+shops

Anzeige

Anzeige
{{{name}}}

Vorgeschlagene Beiträge

Die justierbare Leuchtmittelträger-Scheibe der modularen Strahler kann um 90 Grad geschwenkt und 350 Grad gedreht werden. (Foto: Kirsten Bucher für Delta Light)

Mit Licht inszenieren

Der Gebäude- und Raumausstatter Alena hat an seinem neuen Firmensitz in Gießen einen 1.000 qm großen Showroom eröffnet. Designleuchten setzen die unterschiedlichen Gewerke und Warenmuster auf der Fläche in Szene.

Der Showroom unterteilt sich in jeweils 18 qm große, nach oben offene Themen-Pavillons in Holzbauweise, die sich entlang der Fassaden um eine Beratungsfläche gruppieren. Die für die Pavillons eigens entworfenen Präsentationssysteme, Tische und Schränke präsentieren Muster, Broschüren und Kataloge zu Farben und Tapeten, Fliesen, Parkett, textilen Bodenbelägen, Stoffen und Sonnenschutzsystemen.

Differenzierte Ausleuchtung

Für die Grundbeleuchtung kommen durchgängige Lichtlinien zum Einsatz. Auf Maß gefertigt und mit Eckverbindern versehen, umlaufen sie das Mittelfeld der Ausstellungsfläche und betonen damit das Atrium, in dem zwei dekorative Kronleuchter schweben. Abgependelte Profile beleuchten die Beratertische. Leuchten im Eingangsbereich navigieren den Kunden in verschiedenen Durchmessern und in freier Gruppierung.

Ein umlaufendes Deckenaufbau-Schienensystem mit weißen Strahlern verweist auf die Dimensionen der im Store integrierten weiß beschichteten Kojen. Die modularen, flexiblen Strahler verfügen über eine justierbare Leuchtmittelträger-Scheibe, die um 90 Grad geschwenkt und um 350 Grad gedreht werden kann. Sie ermöglichen eine Anstrahlung der Pavillon-Fronten und beleuchten die positionierten Mustertische oder den Bodens, ohne die vom oberen Leuchten-Part konsequent gebildete gerade Linie zu stören.

Eine offen belassene Raumfläche im Randbereich bietet Platz für weitere Ausstellungsbereiche. Hier kommen Stromschienen-Strahlern zum Einsatz. Die weiße Farbe der Stromschienen bildet einen Kontrast zur Pavillon-Beleuchtung. Am Eingang des Showrooms befindet sich der Ausstellungsbereich "Bad", in dem Seitenduschen sowie digitale und manuelle Amaturen ausgestellt werden. Weitere Bereiche beschäftigen sich mit den Theman Küche, Wohnen und Raumbeschallung. Für die Innenarchitektur zeichnet Studio Meuleneers aus Krefeld verantwortlich. Die Leuchten stammen von der Firma Delta Light.

Weitere Informationen: www.deltalight.de und www.alena-exklusiv.de

 Bilder (7): Kirsten Bucher für Delta Light

Medium Rectangle Design 1

Anzeige