Gimaguas

Calle del Rosselló 230
08008 Barcelona
Spanien

Neueröffnung: 14.Oktober 2023

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Gimaguas

Calle del Rosselló 230
08008 Barcelona
Spanien

Neueröffnung: 14.Oktober 2023

Das spanische Fashionlabel Gimaguas hat den ersten Flagship-Store in seiner Heimatstadt Barcelona in unmittelbarer Nähe der Shopping-Meile Paseo de Gràcia eröffnet. Der Name kommt von Jimaguas, wie auf Kuba Zwillinge genannt werden. Bisher war Gimaguas nur mit Online-Verkauf aktiv sowie mit Pop-up-Stores auf den Balearen sowie in London. In der Innenstadt der katalonischen Hauptstadt haben der Architekt und Designer Guillermo Santomà und die Agentur Test nun für das 2018 von den Zwillingsschwestern Claudia und Sayana Durany gegründete Unternehmen ein disruptives, minimalistisches Ladenkonzept umgesetzt, welches zu der tief liegenden, schmalen Fläche passt. 

Organisch trifft geometrisch

Von dem funktionalen, mit hellen Sandsteinplatten gestalteten Eingangsbereich führt der Weg über drei Stufen hinab auf die Verkaufsfläche, die wie ein tiefer Stollen oder Schacht eines Bergwerks anmutet. Um diesen optischen Effekt zu erzielen, wurden Boden, Wände und Decke einheitlich mit textilbewehrten Betonbahnen verkleidet, mit denen sich organisch runde Wölbungen frei formen lassen, bevor der Beton abbindet. Die in die Tiefe führende, industrielle LED-Lichtleiste an der Decke und parallel darunter verlaufende, maßgefertigte, metallene Kleiderstangen schaffen die entsprechende Sichtachse. Zwei übergroße, quadratische Spiegel lehnen ohne Befestigung an der Wand.

Rutschen zum Einstand

Um die Eröffnung zu feiern, wurde die gesamte Fläche vor dem Einbau der einzigen, zentralen Kleiderstange in eine lange Wasserrutsche umgewandelt. Den Rutschspaß auf transparenten Reifen im Schachtambiente teilten viele Besucher:innen auf ihren Accounts in sozialen Netzwerken.