Zu diesem Zweck hat das Unternehmen Youbuyda eine Software entwickelt, die Local Commerce Suite, welche auch kleineren Einzelhändlern die technische Anbindung an den deutschen Webshop von Amazon Click & Collect ermöglicht. Mit diesem zentralen Verwaltungssystem können Einzelhändler laut Unternehmen ihre Filialprozesse optimieren. Die Suite bietet unter anderem ein Order- und Retourenmanagement, ein konfigurierbares Benachrichtigungssystem und Berechtigungskonzepte für Mitarbeiter. Laut Youbuyda ist die Software schnell und flexibel in bereits bestehende Filialprozesse integrierbar und das ohne spezielles technisches Know-how.

Im Kaufhaus Ahrens in Marburg hat man bereits Erfahrungen mit der Integration von Amazon Click & Collect durch Youbuyda. Er habe sich nicht vorstellen können, dass Amazon-Kunden wieder zurück in den stationären Einzelhandel kommen, erklärt PR-Manager Ulrich Mücke, vom Kaufhaus Ahrens. Für ihn biete Amazon Click & Collect einen Mehrwert, denn man könne Kunden wieder in den Laden holen, „und das sogar ohne großen zeitlichen und finanziellen Aufwand,” so Mücke.

Auch Jochen Kreft, Geschäftsführer vom Sporthaus Kreft in Stadthagen, hat Click & Collect bereits über Google und die eigene Website ausprobiert. Mit Amazon Click & Collect sei man nun auf allen relevanten Online-Plattformen vertreten und könne zukünftig mehr Kundschaft erreichen, so Kreft.

Youbuyda hilft Einzelhändlern beim Einstieg in das Click & Collect System, „überall da, wo sich online die Chance auf mehr Umsatz durch Click & Collect-Verkäufe für den stationären Einzelhandel bietet”, erklärt Uwe Hoffmann, Geschäftsführer von Youbuyda.