Das neue „BioMarkt“-Badge

Das neue „BioMarkt“-Badge
Foto: Jörg Schleicher

Die Gemeinschaft soll die Individualität und Vielfalt der Märkte und Unternehmer in den Mittelpunkt stellen. Ziel der Zusammenführung ist es, die beiden Verbundgruppen im Sinne einer Zukunftssicherung des Naturkostfachhandels weiterzuentwickeln.

Der „BioMarkt Verbund“ wird demokratisch organisiert, ein Vertriebsausschuss bestehend aus fünf gleichberechtigten Mitgliedern berät und entscheidet über die wesentlichen Entwicklungen und Fragestellungen des Naturkostfachhandels im Verbundgruppensystem. Das Gremium soll bewusst einen Querschnitt der Verbundteilnehmer repräsentieren.

Der Außenauftritt der Märkte wird sich im Laufe des kommenden Jahres 2021 ändern. Die „alten“ Logos „BioMarkt“ und „Denn´s“ werden weiterentwickelt und lassen nun erkennen, dass man zur gleichen Familie gehört, aber dennoch die Identität behält. Die Märkte heißen jetzt „Denns“ statt „Denn´s“.

Entstanden ist der „BioMarkt Verbund“ aus einer Weiterentwicklung der von Dennree gegründeten „BioMarkt Verbundgruppe“ von 2008. Zehn Jahre später kam der Gedanke eines gemeinsamen Kommunikationsdachs auf. Seit 2018 hatte sich eine Projektgruppe aus rund 20 Unternehmen der Weiterentwicklung der „BioMarkt Verbundgruppe“ angenommen.