Breuninger führt virtuelle Kundenberatung ein | stores+shops

Anzeige
{{{name}}}

Vorgeschlagene Beiträge

Anzeige

Anzeige

Breuninger-Store in Stuttgart
Foto: Breuninger

Breuninger führt virtuelle Kundenberatung ein

Das Stuttgarter Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger steht seinen Kunden nach einer Testphase ab sofort aus den geschlossenen Häusern zur Beratung zur Verfügung, damit sie weiterhin stationär einkaufen können.

 Bundesweit informieren und beraten die Stilexperten von Breuninger virtuell von der Verkaufsfläche aus den Häusern individuell ihre Kunden. Auch die hauseigenen Friseure nehmen nach Terminabsprache digital Beratungen vor und Produktbestellungen entgegen, bis die Salons am 4. Mai 2020 wieder für den regulären Betrieb öffnen.

Durch den verabschiedeten Bundesbeschluss vom 15. April 2020 dürfen Verkaufsflächen, die die behördlichen Vorgaben von max. 800 qm übersteigen, derzeit nicht für die Verbraucher geöffnet sein. Von Montag bis Freitag stehen die Verkaufsberater der verschiedenen Abteilungen des Flagship-Stores in Stuttgart zwischen 10 und 17 Uhr für Kundenanfragen zur Verfügung – per Telefon, Whatsapp oder Facetime. In Düsseldorf, Nürnberg, Leipzig, Erfurt, Freiburg, Sindelfingen, Ludwigsburg, Reutlingen, Karlsruhe und Frankfurt können Kunden über eine Hotline einen individuellen Beratungstermin mit einem Verkaufsmitarbeiter aus dem gewünschten Breuninger Haus vereinbaren.

Die gewünschten Produkte werden unmittelbar in den Häusern verpackt und innerhalb von zwei bis sechs Werktagen versandkostenfrei nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz geliefert. Gleiches gilt für die Friseure des Hauses: Bestellt werden kann per E-Mail oder Telefon.