Fashion-Retailer Pantaloons präsentiert neues Store-Konzept | stores+shops

Anzeige
{{{name}}}

Vorgeschlagene Beiträge

Anzeige

Eyecatcher Spiegeldecke in der Kosmetikabteilung von Pantaloons in Noida/Indien
Foto: Dalziel & Pow

Fashion-Retailer Pantaloons präsentiert neues Store-Konzept

Der indische Modehändler Pantaloons hat im vergangenen Jahr an verschiedenen Standorten ein neues Store-Konzept eingeführt, um seiner Kundschaft ein Erlebnis zu bieten – u. a. in Mumbai, Bangalore, Lucknow und Delhi.

Der nach eigenen Aussagen am schnellsten wachsende Retailer Indiens wurde im Rahmen der Brand Equity Survey 2014/15 zu „India’s Most Trusted Apparel Retail Brand“ erkoren. Alle zwei Wochen eröffnet das Label einen neuen Store und betreibt aktuell 78 Stores in Indien. Das Sortiment umfasst Casual Wear, Ethnic Wear, Formal Wear, Party Wear and Active Wear für Damen, Herren und Kinder, konzentriert sich jedoch auf Damenkollektionen und Accessoires. Neben 24 eigenen Brands vertreibt der Händler 200 internationale Marken. Sein neues Interieur entwickelte Pantaloons gemeinsam mit der in London ansässigen Kreativagentur Dalziel & Pow.

Ziel von Pantaloons ist es, sich als „moderner Stylepartner“ neu zu positionieren und in puncto „Trends“ die Spitze zu erobern. Das neue Store-Konzept soll die neue Haltung der Marke widerspiegeln und Pantaloons eine eigene Stimme verleihen. So hat Dalziel & Pow ein modernes, einladendes Ambiente mit lokalen Akzenten kreiert.

Eine flexible Einrichtung ermöglicht es dem Modeunternehmen, sich kontinuierlich zu verändern, um stets Neuheiten zu inszenieren. So dient der Ladenbau als Bühne für Trends. Eine wichtige Rolle nimmt Visual Merchandising im neuen Konzept ein. So wird die Kundschaft spielerisch über Neuheiten informiert, außerdem soll die dekorative Gestaltung inspirieren. Im Fokus stehen auch Kleidungsstücke für besondere Anlässe.

Digitales Schaufenster

Das digitale Schaufenster soll Kund:innen animieren, den Store zu betreten. Die Inhalte lassen sich zügig erneuern, um z. B. neue Produkte zu präsentieren. Pantaloons nutzt das digitale Schaufenster auch dazu, lokale Informationen zu kommunizieren, z. B. demnächst erfolgende Festivals in der jeweiligen Stadt.

Das Layout des Stores ist so gestaltet, dass es die Kundschaft intuitiv durch die einzelnen Abteilungen leitet. Der Einsatz verschiedener Farben und Materialien wird großgeschrieben. Mit einer farbenfrohen Gestaltung will sich Pantaloons optisch vom Wettbewerb abheben. Bunte Deckensegel, Holzlamellen und markante Lichtinstallationen machen die Decke zum Blickfang.

Zu den weiteren Besonderheiten des Stores zählen mit Sensorfeldern ausgestattete Umkleidekabinen: Betreten Kund:innen das Feld, wird die Beleuchtung des mittig positionierten Spiels aktiviert. In der Abteilung für Kinderbekleidung zieht ein Deckensegel bzw. Display in Heißluftballon-Optik die Blicke der Kleinsten auf sich. Ganz neu sind die Abteilungen für Kosmetik und Lifestyle, die ebenfalls optisch hervorgehoben werden.

Medium Rectangle Konzept 1

Anzeige