Neuer Edeka Kempermarkt in Ahlen/Westfalen | stores+shops

Anzeige
{{{name}}}

Vorgeschlagene Beiträge

Anzeige

Deckenelemente und Lichtschläuche navigieren durch den neuen Edeka Kempermarkt in Ahlen.
Foto: Edeka Kemper

Neuer Edeka Kempermarkt in Ahlen/Westfalen

In einem ehemaligen Marktkauf in Ahlen hat der Edeka-Kaufmann Kemper in einem neuen Flächenzuschnitt einen 2.500 qm großen Markt gebaut.

Edeka Kempermarkt

EKZ „Kerkmann Platz“
Gebrüder-Kerkmann-Platz 4
59229 Ahlen

Neueröffnung: 22.11.2018

Edeka Kempermarkt

EKZ „Kerkmann Platz“
Gebrüder-Kerkmann-Platz 4
59229 Ahlen

„Ehrlich. Natürlich. Einfach gut.“ lautet das Motto von Edeka Kempermarkt, der im Münsterland mehrere Filialen betreibt. Es war auch der Leitgedanke für die Gestaltung des neuen Marktes in Ahlen. Seit dem 22. November 2018 präsentiert sich Kemper dort mit 16.000 Artikel. Frische und eine regionale Ausrichtung stehen dabei im Vordergrund.

Herausforderung Layout

Aufgabe war es, dem neuen, schmalen Flächenzuschnitt bei gleichzeitig bestehenden Nebenräumen, z. B. für die Frischebereiche, gerecht zu werden. Dies erforderte ein maßgeschneidertes Layout. Besonderes Augenmerk lag dabei auf der Wegeführung des Verbrauchers, die mit Lichtbändern, Ausleuchtungen und Highlight-Elementen gelöst wurde. So führen „teilende“ Highlight-Regale in der Raummitte den Konsumenten auf einer Seite zu den hinteren Bereichen, um ihn auf der anderen Seite wieder in Richtung der Kassen zu führen.

Funktionalität und Wirtschaftlichkeit standen im Fokus des Ladenbaus. Die Einrichtung sollte die direkte und persönliche Kommunikation auf allen Ebenen wiederspiegeln: Dezentes Industriedesign mit Holz und Metall, eine schwarze Decke sowie das Lichtkonzept und die Highlight-Regale lassen regionale Produkte besonders gut zur Geltung kommen.

Orientierung bieten dem Kunden Abteilungsbeschriftungen in dezentem Weiß auf Schwarz oberhalb der Frischetheken. Weiterhin navigieren grafische Elemente und beleuchtete Neonpfeile den Konsumenten durch den Store. Die Sortimente sind darüber hinaus mit kurzen Informationen versehen.

Für Konzeption, Layout und Ladenbau zeichnet Interstore/Schweitzer verantwortlich.