EuroShop RetailDesign Award: Die Nominierten 2019 | stores+shops

Anzeige

Anzeige

Anzeige
{{{name}}}

Vorgeschlagene Beiträge

Shinsegae Duty Free in Incheon/Südkorea
Foto: Shinsegae Duty Free

EuroShop RetailDesign Award: Die Nominierten 2019

EuroShop RetailDesign Award 2019 in Shanghai: Das EHI Retail Institute und die Messe Düsseldorf prämieren in diesem Jahr die drei weltweit überzeugendsten Store-Konzepte erneut im Rahmen der C-star, „Shanghai’s International Trade Fair for Solutions and Trends all about Retail“. Die Preisverleihung erfolgt am 26. April 2019. Von 71 Einreichungen aus 23 Ländern haben 32 Projekte die Endrunde erreicht.

Im Jahr 2008 wurde der EuroShop RetailDesign Award ins Leben gerufen und erstmals im Rahmen der weltweit größten Handelsmessse EuroShop vergeben. Seitdem werden jährlich drei Gewinner mit der Auszeichnung gekürt. Ladenbauer, Händler, Architekten, Designer oder deren Lieferanten sowie ein auserwähltes Expertenkomitee erhalten jedes Jahr die Möglichkeit, Store Design-Projekte für den EuroShop RetailDesign Award einzureichen.

Wiedererkennungswert, Sortimentsbotschaft und Zielgruppenansprache

Um einen der drei gleichgestellten Awards gewinnen zu können, müssen die Retail Design-Projekte bestimmte Kriterien erfüllen: Teilnahmeberechtigt sind alle Stores, die zum Zeitpunkt der Preisverleihung idealerweise maximal 1,5  Jahre zuvor eröffnet wurden. Eine unabhängige Fachjury, die sich aus prominenten Vertretern der führenden Laden- und Einzelhandelsverbände und der internationalen Fachpresse zusammensetzt, entscheidet daraufhin, ob jeweils ein ganzheitliches, in sich konsistentes (Store-)Konzept mit hohem Wiedererkennungswert vorliegt. Gefragt ist ein idealer Mix aus Ladenarchitektur, Farben, Materialien, Beleuchtung und Visual Merchandising, der die Sortimentsbotschaft und Zielgruppenansprache klar erkennen lässt und dem Kunden auf diese Weise die Idee des Konzepts vermittelt. Die Branche des Projekts ist dabei nicht entscheidend.

Für den EuroShop RetailDesign Award 2019 wurden 71 spannende Projekte aus 23 Ländern eingereicht. 32 Konzepte schafften es in die zweite Runde und reflektieren die Vielfalt des internationalen Einzelhandelsdesigns. Im Folgenden ein Überblick über die in diesem Jahr Nominierten.

American Girl

Puppen
New York/USA
Eröffnung: November 2017
Verkaufsfläche: 3.438 qm

Der Store des amerikanischen Puppenherstellers lässt Mädchen zu Designerinnen werden: Im „Create Your Own Design Studio“ erhalten die Puppen – den eigenen Vorlieben entsprechend – das perfekte Aussehen. 

Bettenrid

Betten
München/Deutschland
Eröffnung: Oktober 2018
Verkaufsfläche: 376 qm

Der umgebaute Store des Traditionsunternehmens Bettenrid schafft Raum für Beratung und bietet besondere Dienstleistungen wie ein Schlaflabor sowie Sprechstunden mit Orthopäden und Physiotherapeuten.

Douglas Pro

Kosmetik/Nahrungsergänzung
Hamburg/Deutschland
Eröffnung: September 2018
Verkaufsfläche: 100 qm

Das neue Store-Konzept des Beauty-Händlers verbindet Gesundheit und Schönheit und kombiniert Hautpflege mit Schönheitsbehandlungen und erstmals auch dermatologischen Nahrungsergänzungsmitteln.

Edeka Schmidt

Food
Bad Säckingen/Deutschland
Eröffnung: Januar 2018
Verkaufsfläche: 3.000 qm

Die Großmarkthallen-Optik  versprüht durch Graffitielemente und graue Warenträger industrielles Flair. Highlight: Ein „Käseturm“, der auf mehreren Ebenen Käsespezialitäten ausstellt.          

Engelhorn Sports

Sport
Mannheim/Deutschland
Eröffnung: März 2018
Verkaufsfläche: 10.000 qm

Die drei neu konzipierten Etagen des Sporthauses sollen mit nahbaren Warenwelten, viel Tageslicht und großzügiger Wohnzimmeratmosphäre das Einkaufserlebnis des Konsumenten positiv beeinflussen.

Eobuwie

Schuhe
Wroclaw/Polen
Eröffnung: Februar 2018
Verkaufsfläche: 300 qm

Der stationäre Verkaufsraum des Onlineschuhhändlers Eobuwie enthält keinerlei physische Produkte. Per Tablet oder Smartphone kann sich der Kunde Schuhe aus dem Lager auf die Fläche bringen lassen.

FAO Schwarz

Spielwaren
New York/USA
Eröffnung: November 2018
Verkaufsfläche: 1.858 qm          

Überdimensionale Teddybären oder ein interaktives „Tanz-Klavier“ auf dem Fußboden: Der wiedereröffnete Store des traditionsreichen amerikanischen Spielwarenhändlers soll Kinderträume wahr werden lassen.

Footshop

Schuhe
Prag/Tschechien
Eröffnung: Oktober 2018
Verkaufsfläche: 200 qm

Die Zusammenarbeit mit lokalen Designern und Influenzern sowie die Organisation von Veranstaltungen wie Tanzworkshops auf der Fläche machen aus dem Verkaufsraum für Sneakers einen Eventraum.

Gac Ne 25 Hours Experience Center

Autohaus
Chengdu/China
Eröffnung: Juni 2018
Verkaufsfläche: 700 qm

In den vier funktionalen Räumen des Autohauses wie dem „Advanced Science and Technology Space” oder dem „Future Travel Service Space” werden Kunden über die Vorzüge elektronischer Fahrzeuge informiert.

Germanos Glyfada

Elektronik
Athens/Griechenland
Eröffnung: September 2018
Verkaufsfläche: n/a

Das Elektronikfachgeschäft widmet sich neuen Technologieprodukten, die der Kunde vor Ort ausprobieren kann. Kostenloser Kaffee im „Coffee Point“ oder ein Gaming Bereich sollen die Verweildauer erhöhen.

Glam Seamless

Beauty/Haare
New York/USA
Eröffnung: März 2018
Verkaufsfläche: 176 qm

Online goes physical: Der Anbieter für „High-End“-Haarverlängerungen schafft mit seinem ersten Laden eine in rosa Tönen getauchte Beautywelt, die gleichzeitig als Verkaufsort und Haar-Salon dient.  

Hence Flagship Store

Fashion
Madrid/Spanien
Eröffnung: April 2018
Verkaufsfläche: 900 qm

Die nachhaltige Philosophie von Hence soll sich in der Verwendung von recycelten Materialien, wie zum Beispiel den Möbeln aus Kork und Papier oder den natürlichen Grünflächen im Store widerspiegeln.

Hirmer

Fashion
München/Deutschland
Eröffnung: September 2018
Verkaufsfläche: 9.000 qm

Umgestaltung für eine modernere Erscheinung: Technische Highlights wie die Videowall im Schaufenster übermitteln Angebote des Herrenausstatters und sollen die edlere Optik des Stores informativ ergänzen.

Honsel Hervest

Food
Dorsten/Deutschland
Eröffnung: Januar 2018
Verkaufsfläche: 2.300 qm

Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Fürst Leopold eröffnete der Edeka-Markt mit Design Elementen, die den historischen Charme des Ruhrgebiets aufgreifen und an Kohle und Stahlindustrie erinnern sollen.

Hurley’s Grand Harbour

Food
Grand Harbour/Kaimaninseln
Eröffnung: Juli 2018
Verkaufsfläche: 2.601 qm

Handgefertigte bunte Fliesen oder Wände aus Moos: Der Supermarkt auf den Kaimaninseln besticht durch frische Produkte und auffällige Design-Elemente, welche die einzelnen Bereiche farbenfroh umranden. 

Inea

Telekommunikation
Posen/Polen
Eröffnung: September 2018
Verkaufsfläche: 100 qm

Das neue Store-Konzept des polnischen Telekommunikationsanbieters soll mit einer auf Komfort ausgerichteten Fläche „Wohlfühlatmosphäre“ erzeugen. Technische Beratung trifft hier auf frischen Kaffeeduft.

Infected

Fashion/Denim
Pasching/Österreich
Eröffnung: August 2018
Verkaufsfläche: 2.200 qm

Fashion & Denim Marken, präsentiert in urbanem Umfeld: Im 2.200 qm großen Store in Pasching finden sich aktuelle Jeans, Sneaker- und Young-Fashion Trends. Events mit Live-DJs runden das Konzept ab.

L+T Sport

Sport
Osnabrück/Deutschland
Eröffnung: März 2018   
Verkaufsfläche: 5.000 qm

„Die Welle“, ein veritables Wasserbecken mit Wellengang, auf dem gesurft werden kann – mit einer Tribüne für Zuschauer – schafft im neu gebauten Sporthaus eine Erlebnis-Atmosphäre.

Loremen

Schuhe
Jeddah/Saudi-Arabien
Eröffnung: Dezember 2017
Verkaufsfläche: 690 qm

Streifen bestimmen die Designsprache des Interieurs im Schuhladen und sollen eine luxuriöse und gemütliche Umgebung schaffen. Speziell eingeteilte „Brandzones“ grenzen die einzelnen Schuhmarken voneinander ab.

Markthalle by Real

Food
Braunschweig/Deutschland
Eröffnung: Oktober 2018
Verkaufsfläche: 10.000 qm

Die Markthalle des SB-Warenhausunternehmens fokussiert u. a. durch ihre „zentrale Marktküche“ – mit Pizzastation, Austern- und Sushi-Bar und eigener Kaffeerösterei – auf Frische und Genuss.

Medly Pharmacy

Apotheke
New York/USA
Eröffnung: März 2018
Verkaufsfläche: 176 qm

Eine Apotheke der etwas anderen Art: Das einheitliche Design erstreckt sich von der Inneneinrichtung bis hin zu der Verpackung der Medikamente. Blickfang: Sitzmöbel für ein gemütlicheres Warten.

Migros-Märt Wollerau

Food
Wollerau/Schweiz
Eröffnung: März 2018
Verkaufsfläche: 1.000 qm

Als Märt werden in der Schweiz Wochen- und Bauernmärkte bezeichnet. In von Marktständen inspirierten „Frischeboxen“ präsentiert der 1.000 qm große Supermarkt am Zürichsee neue Produkte aus der Region.

Nuilea Madrid Day Spa

Kosmetik/Spa
Madrid/Spanien
Eröffnung: November 2018
Verkaufsfläche: 36 qm

Nuilea richtet sich an Liebhaber von Naturkosmetikartikeln, Wellness oder Hamam. Natürliche Materialien wie Bambus und warme Erdtöne sollen den Bezug zur Natur herstellen.

Parah Boutique

Fashion
Verona/Italien
Eröffnung: April 2018
Verkaufsfläche: 80 qm

Durch die freigelegte Mauer lässt sich der mittelalterliche Charakter des Gebäudes, welches früher ein Turm war, erahnen. Das Interieur ergänzt harmonisch das Gesamtbild des Stores mit historischem Bezug.

Pflanzen Breuer

Garten
Sankt Augustin/Deutschland
Eröffnung: März 2018
Verkaufsfläche: 8.000 qm

Gartencenter neu erleben: Auf 8.000 qm erwartet den Besucher eine umgebaute grüne Erlebnis-Location mit einer offenen, zeitgemäßen Gestaltung und einem ausgedehntem Café-Bereich mit Platz für Events.

Rewe Surdanovic/Zeisehallen

Food
Hamburg/Deutschland
Eröffnung: März 2018
Verkaufsfläche: 1.400 qm

In den alten Werkhallen einer ehemaligen Schiffsschraubenfabrik eröffnete die Rewe einen gestalterisch außergewöhnlichen Supermarkt mit historischen Bezügen zur Industriekultur des vorletzten Jahrhunderts.

Shinsegae (Incheon International Airport)

Duty-Free
Incheon/Südkorea
Eröffnung: Januar 2018
Verkaufsfläche: 1.609 qm

Der Einzug des Warenhauses Shinsegae in den Duty-Free Bereich des größten südkoreanischen Flughafens erweitert das Shoppingareal um luxuriöse Produkte aus u.a. den Segmenten Elektronik, Schmuck und Mode.

Swarn Jewelers

Schmuck
Panchkula/Indien
Eröffnung: Juni 2018
Verkaufsfläche: 157 qm

Exklusiver Goldschmuck auf die Persönlichkeit des Kunden abgestimmt – so lautet das Leitmotiv des indischen Schmuckhändlers. Schwarz- und Goldtöne sollen dem Store eine „königliche Ästhetik“ verleihen.

The Container Store

Home
Dallas/USA
Eröffnung: Juni 2018
Verkaufsfläche: 2.276 qm

18 digitale Touchscreens und ein optimiertes Produktnavigationssystem sind zwei der Neuerungen im Flagshipstore des neuen Container Stores in Dallas, in dem sich alles um Ordnen, Sortieren und Verstauen dreht.

The Shop at Bluebird

Concept Store
London/UK
Eröffnung: Mai 2018      
Verkaufsfläche: 1.394 qm

Designer Fashion, Kunst, Accessoires, Geschenke oder Beauty: Das vielseitige Angebot des Concept Stores findet Platz in einem historischen Kutscherhaus. Das dazugehörige Restaurant lädt zum Verweilen ein.

The Twins – Zwilling Flagship

Concept Store
Shanghai/China
Eröffnung: Mai 2018
Verkaufsfläche: 650 qm

Der neue Store des Schneidewarenhändlers vereint Laden, Kochschule und Restaurant. Das Augenmerk liegt auf westlichen und östlichen Traditionen in einem puristisch zurückhaltenden Interieur.

Travel Department Store 

Duty-Free
Moskau/Russland
Eröffnung: September 2018
Verkaufsfläche: 830 qm

Im neuen Multibrand Store der Gebrüder Heinemann im Flughafen prägen geweißte Eiche, Messing und Marmor das Design. Das Fabergé-Ei, Symbol für Luxus, bildet dabei ein durchgängiges Motiv bei der Gestaltung.

Medium Rectangle Konzept 1

Anzeige

Medium Rectangle Konzept 2

Anzeige