EHI-Leitfaden: Gastronomieplanung im Handel | stores+shops

Anzeige
{{{name}}}

Vorgeschlagene Beiträge

Anzeige

Der EHI-Leitfaden erläutert die neuesten Trends für gastronomische Angebote im Handel
Foto: Fotolia

EHI-Leitfaden: Gastronomieplanung im Handel

Der Außer-Haus-Verzehr ist ein Wachstumsbereich, an dem auch der Handel teilhaben möchte. Ergänzende gastronomische Angebote erhöhen die Verweildauer und im besten Fall den Umsatz. Das EHI Retail Institute hat zu diesem Thema einen neuen Leitfaden „Gastronomieplanung im Handel 2020“ veröffentlicht.

Der Leitfaden greift wichtige Fragen zur Einführung und Verbesserung gastronomischer Konzepte im Handel auf und erklärt, wie diese in ein Geschäftsmodell implementiert werden können. Anhand praktischer Beispiele werden Themen wie Planung, Technik, Produktion, Vorschriften und Personal veranschaulicht.

Die Möglichkeiten eines gastronomischen Angebots sind vielfältig. Der Leitfaden bietet einen Schnellcheck, mit dem überprüft werden kann, welche Voraussetzungen bereits bestehen oder erst geschaffen werden müssen, um das Ladenkonzept in Richtung Gastronomie zu erweitern. Vor- und Nachteile von verschiedenen gastronomischen Formaten wie Eigenregie, Fremdvergabe oder Franchise sowie Bedienung und Selbstbedienung werden analysiert, während exemplarische Kalkulationsmodelle von Kennzahlen für durchschnittliche Referenzbetriebe sowie Preiskalkulationen für Gerichte geliefert werden. Angesprochen werden auch die Themen Kochen, Abluft, die Präsentation der Speisen, Spülen, Entsorgung, Automatisierung sowie Bestell- und Bezahlsysteme.

EHI-Leitfaden:
Gastronomieplanung im Handel 2020

Von der Vision zur Umsetzung

ISBN 978-3-87257-526-5
Preis 49,00 Euro zzgl. MwSt.

Für EHI-Mitglieder ist der Leitfaden kostenfrei erhältlich.

Mehr Infos unter: www.ehi-shop.de, vertrieb@ehi.org, Tel. + 49 221 57993-64

Medium Rectangle Konzept 1

Anzeige