Frischeparadies debütiert in der Schweiz | stores+shops

Anzeige
{{{name}}}

Vorgeschlagene Beiträge

Anzeige

Frischeparadies: eigenständiger Gourmet-Markt in Zürich
Foto: Interstore/Schweitzer

Frischeparadies debütiert in der Schweiz

Das Frischeparadies, eine Vertriebslinie der Ländergesellschaft Transgourmet Central and Eastern Europe, expandiert mit zwei Märkten in die Schweiz. In Zürich als eigenständiger Markt errichtet, empfängt der Spezial-Markt seine Kunden in Basel als Shop-in-Shop im Großmarkt Prodega.

Frischeparadies

Singerstrasse 12
4052 Basel
Schweiz

Hardgutstrasse 11
8048 Zürich
Schweiz

Frischeparadies

Singerstrasse 12
4052 Basel
Schweiz

Frischeparadies

Hardgutstrasse 11
8048 Zürich
Schweiz

Feinkost trifft Großmarkt: Das Frischeparadies will den Einkauf im Großmarkt zum Erlebnis für die Sinne machen. In Zürich präsentiert sich das Konzept, welches in Deutschland und Österreich bereits etabliert ist, als eigenständiger Gourmet-Markt. Die frischen Sortimente sind in beiden Märkten – Basel und Zürich – auf Gastronomie-Profis zugeschnitten, nun aber auch für Hobbyköche zugänglich.

Beide Märkte verfügen über je einen Sitzbereich, an dem die Kunden Spezialitäten verkosten und verweilen können. In Basel verbindet darüber hinaus ein Bistro im Eingangsbereich das Feinkostgeschäft mit dem Großmarkt.

Im Mittelpunkt des von Interstore/Schweitzer realisierten Store-Konzepts stehen die Produkte. Design-Elemente wie das begehbare und gekühlte Obst- und -Gemüse-Haus mit saisonalen Waren sollen diese Philosophie zum Ausdruck bringen. Verbindendes Design-Element zwischen den einzelnen Abteilungen sind Wandfliesen, die nicht nur Akzente setzen, sondern den Kunden auch navigieren bzw. ihm ermöglichen, sich visuell zu orientieren. Möbel und Elemente aus Echtholz und Kupfer sorgen in Kombination mit einer Spiegeldecke und weißer Beschriftung für einen exklusiven und zurückhaltenden Charakter.

Mit einer Verkaufsfläche von 902 qm eröffnete zunächst das Frischeparadies in Basel am 4. April nach 3 Monaten Bauzeit seine Pforten. Nach einer insgesamt 6-monatigen Bauphase wurde am 22. Mai die 805 qm große Verkaufsfläche in Zürich in Betrieb genommen.