Neue Metro-Welt in vier Großmärkten | stores+shops

Anzeige
{{{name}}}

Vorgeschlagene Beiträge

Anzeige

Erlesene Welten offerieren eine Vielfalt an Premium-Produkten
Foto: METRO Deutschland

Neue Metro-Welt in vier Großmärkten

Die Metro Deutschland GmbH hat vier Großmärkte in Berlin, Frankfurt am Main, Karlsruhe und Koblenz auf ein neues Marktformat umgestellt. Mit erweiterten digitalen Services und einer neuen App will man den Großhandelskunden ein optimiertes Einkaufserlebnis bieten.

In großen Dry-Aged-Humidoren reift Fleisch

In großen Dry-Aged-Humidoren reift Fleisch
Foto: METRO Deutschland

Mit den vier umgebauten Märkten sieht sich Metro Deutschland auf dem besten Weg vom reinstationären Handel zum modernen Multichannel-Großhändler. Die stationären Märkte – derzeit 103 in Deutschland – bleiben das zentrale Standbein und werden nach und nach modernisiert. Sichtbare Merkmale sind die optimierten Laufwege, die stärkere Fokussierung der Sortimente auf den Gastro-Bedarf und die Erweiterung der Frischebereiche. Mit eigenen Eingängen und Kassen für Gastronomie-Kunden integriert Metro ein eigenständiges Gastro-Format im bestehenden Großmarkt.  

Neben der Neuausrichtung seiner Großmärkte setzt Metro Deutschland auf den Ausbau der Lieferservices (FSD) für Gastronomie und Großverbraucher. Mit insgesamt 11 Depot-Standorten und der Belieferung aus zahlreichen Großmärkten verfügt Metro über eine nationale Belieferungs-Infrastruktur, die weiterentwickelt wird – unter anderem mit modernen IT-Lösungen, die eine digitale Steuerung und Verwaltung der Prozesse in den Großmärkten und den Belieferungsdepots in Deutschland ermöglichen.

Digitale Werkzeuge

Metro setzt künftig auf ein breites Angebot an digitalen Lösungen. „Die Gastronomie ist noch immer eine der am wenigsten digitalisierten Branchen Deutschlands“, sagt Thomas Storck, CEO Metro Deutschland. „Zusammen mit unserem Partner Hospitality Digital entwickeln wir deshalb eine breite Palette an digitalen Tools, die dabei helfen, den Betriebsalltag von Gastronomen zu erleichtern.“

Deutlich erweitert präsentieren sich die Sortimente in den Frischehallen der modernisierten Märkte

Deutlich erweitert präsentieren sich die Sortimente in den Frischehallen der modernisierten Märkte
Foto: METRO Deutschland

Auf der neuen Online4 Plattform für Gastronomen DISH unter www.dish.co erwartet die Nutzer eine vielfältige Auswahl von digitalen Werkzeugen, die speziell für die Branche entwickelt wurden. Hinzu kommen weitere Tools, beispielsweise die neue App „METRO Companion“, die sich aktuell in der Testphase befindet. Die App umfasst eine Reihe von Servicefunktionen, die den Kunden das Tagesgeschäft erleichtern sollen. und ist ein verlässlicher Begleiter beim Großmarktbesuch.

Die Neuausrichtung des Abholgeschäfts startete im Jahr 2016 mit den Märkten Nürnberg-Eibach und Nürnberg-Buch. 2017 folgten Essen, Krefeld und Leipzig und 2018 Düsseldorf. Mit den vier frisch modernisierten Märkten hat Metro Deutschland nun insgesamt zehn Standorte neu konzipiert

Medium Rectangle Konzept 1

Anzeige