Digital Signage in Apotheken | stores+shops

Anzeige
{{{name}}}

Vorgeschlagene Beiträge

Anzeige

Anzeige

Das Werbeunternehmen Apovid setzt auf neue Mini-PCs für seine Digital-Signage-Lösung.
Foto: Apovid

Digital Signage in Apotheken

Das Werbeunternehmen Apovid GmbH bietet Apotheken Digital-Signage-Lösungen an, um rezeptfreie Produkte zu bewerben. Bis 2020 plant das Münchner Unternehmen für einen reibungslosen Betrieb der Systeme 1.200 Apotheken mit neuen Mini-PCs auf- und umzurüsten.

Apovid stattet Partner-Apotheken mit einer Bildschirm- und Content-Management-Lösung aus. Das von Apovid betriebene OTC-System für die Promotion von rezeptfreien Produkten informiert Kunden auf Monitoren in der Apotheke zum Beispiel über aktuelle Angebote und Aktionen. Da es bei der bisher eingesetzten Hardware zu Ausfällen kam, entschied sich das Werbeunternehmen dafür, auf neue Mini-PCs umzurüsten.

Der Mini-PC Giada F105D ist auf einen dauerhaften Betrieb ausgelegt. Mit einer Höhe von 30 Millimetern ist er zur Montage hinter den Monitoren geeignet. Sie können bis zu drei Monitore ansteuern.

Inzwischen befinden sich die ersten 200 Exemplare der Hardware in Betrieb. Bis zum Jahr 2020 will das Unternehmen 1.200 Apotheken auf- und umrüsten.

Medium Rectangle Technology 1

Anzeige

Produkt-News