Starbucks Now: Kaffee per Klick | stores+shops

Anzeige
{{{name}}}

Vorgeschlagene Beiträge

Die Kaffeehauskette Starbucks hat ihren Abholservice "Starbucks Now" gemeinsam mit dem Handelsunternehmen Alibaba auf mehreren Plattformen eingeführt.
Foto: Alibaba/Starbucks

Starbucks Now: Kaffee per Klick

Die Kaffeehauskette Starbucks hat auf vier Plattformen des chinesischen Handelsunternehmens Alibaba den mobilen Bestell- und Bezahlservice „Starbucks Now“ eingeführt, über den Kunden Getränke und Gerichte online vorbestellen und bezahlen können.

Die Bestellung kann in einer ausgewählten Filiale abgeholt werden. Bisher war dieser Service nur über die mobile App von Starbucks China verfügbar. Implementiert wurde die Dienstleistung auf mehreren Online-Plattformen von Alibaba, darunter die Online-Einkaufsplattform Taobao, der digitale Karten- und Informationsanbieter Amap, die lokale Service-App Koubei und das Online-Bezahlsystem Alipay.

Die strategische Partnerschaft zwischen den beiden Handelsunternehmen begann mit Einführung von Alipay im Jahr 2017, im September 2018 folgte ein Kaffee-Lieferservice auf der On-Demand-Plattform Ele.me von Alibaba. Seit 2019 können Verbraucher über den intelligenten Lautsprecher Tmall Genie von Alibaba eine Bestellung bei der Kaffeehauskette aufgeben. Der Lautsprecher ermöglicht, die Kaffeespezialitäten mit Sprachbefehlen zu bestellen.